Rezept: Geflügel-Schinken-Terrine

Menge: 1 Keine Angabe



Zutaten:

400 g Putenbrust
250 g gekochter Schinken
300 g süße Sahne
2 Eigelb
Curry
Paprika
Pfeffer
Salz
100 g Frühlingszwiebeln
2 Eiweiß
200 g Champignons




Putenfleisch und Schinken durch die feine Scheibe des Fleischwolfs
drehen. Mit Sahne und Eigelb verrühren und mit Curry, Paprika, Pfeffer
und Salz kräftig abschmecken.
Frühlingszwiebeln in sehr feine Ringe schneiden, die Hälfte unter
die Fleischmasse rühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.
Champignons in feine Scheiben schneiden.
Die Hälfte der Fleischmasse in eine gefettete Kastenform (etwa 12
x 25 cm) füllen. Restliche Zwiebelringe und Champignons daraufgeben,
dabei ringsum 1 cm Rand frei lassen. Restliche Fleischmasse darauf
verteilen, fest in die Form drücken und glattstreichen. Form mit
Alufolie zudecken und in die mit Wasser gefüllte Fettpfanne in den
kalten Backofen setzen.
E: Unten. T: 200 °C / 55 bis 65 Minuten, 10 Minuten 0.
Sud abgießen.
Terrine in der Form verschenken.
Dazu schmeckt Remoulade.
Tip: Besonders dekorativ sieht die Terrine in einer speziellen
Terrinen- oder Pastetenform aus.