kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Negerküsse leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Negerküsse Kochrezept
 
 

Negerküsse

Kochrezept für Negerküsse zum nachkochen und downloaden:






Zutaten:

3 g Gelatine
10 g Wasser
100 g Hühnereiweiß
200 g Zucker oder Sorbit S
40 g Wasser
10 Runde Eiswaffeln o.




Oblaten
- 3 g Gelatine in 10 g Wasser qüllen lassen.
- Hühnereiweiß mit Quirl cremig aufschlagen, nicht steif schlagen.
- Gelatinemischung im Wasserbad bis 70 C erwärmen und auflösen,
nicht steif schlagen.
- Wasser und Zucker im offenen Topf kochen. Dabei vorsichtig mit
einem Holzlöffel umrühren. Temp. mit dem Thermometer kontrollieren.
Dass Wasser muss so lange verdampfen, bis die Zuckerlösung so
konzentriert ist, dass sie 120 C erreicht. Wenn Sie mit Sorbit
arbeiten, sollten Sie das mit Süßstoff aufgesüsste Sorbit S
verwenden. Kochen Sie es wie den Zucker, aber bis 128 C.
- Mit dem Quirl schlagen Sie den Eischnee und lassen währenddessen
die 120 C heiße Zuckerlösung sofort aus dem Kochtopf langsam
in den Einschnee laufen.
- Alles sorgfältig vermischen und die gelöste Gelatine unter
Rühren dazugeben.
- Dann per Hand mit dem Schneebesen kaltrühren und dabei Luft
unterschlagen.
- Nach 30-60 Min. im Kühlschrank verfestigt sich die Masse.
- Die kalte Schneemasse auf die Eiswaffeln spritzen.
- Wenn die Masse gut auf den Waffeln hält Schokoladenglasur
schmelzen und abkühlen lassen, bis sie sich nicht mehr warm
anfühlt, muss aber noch flüssig sein. Dann glasieren.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Negerküsse Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz