kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Apfelkuchen mit Geleeguß leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Apfelkuchen mit Geleeguß Kochrezept
 
 

Apfelkuchen mit Geleeguß

Kochrezept für Apfelkuchen mit Geleeguß zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 Keine Angabe



Zutaten:

Hefeteig nach Grundrezept 1,
halbe Menge für ein Kuchenblech
250 ml Milch
2 Zucker
1 Puddingpulver Vanillegeschma
1 kg Äpfel
1 l Essigwasser, ca.
1 Zitronensaft
3 Zucker
125 g Mandelstifte
50 g Butter
400 ml Wasser
1 Götterspeise Zitronengesch
4 Zucker




Den ausgerollten Hefeteig dünn mit einem nach Grundrezept bereiteten
Vanillepudding (halbe Menge) bestreichen. Äpfel schälen, in
Spalten schneiden, Kernhaus entfernen, in Essigwasser
legen, um das Braunwerden zu verhindern. Trocken tupfen,
mit Zitronensaft beträufeln. Auf den Kuchen legen. Zucker
und Mandelstifte darüberstreün. Ca. 25 Minuten backen. Mit
zerlassener Butter bestreichen. Auskühlen lassen.
Götterspeise nach Vorschrift zubereiten (reduzierte
Wassermenge!) und kurz vor dem Gelieren dünn auf dem
Apfelkuchen verteilen. Fest werden lassen.

Backzeit: 20-25 Minuten
Hitze: 200°-250° C

Einfacher Apfelkuchen mit großer Wirkung in Aussehen und
Geschmack. Die Kinder greifen tüchtig zu.




rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Apfelkuchen mit Geleeguß Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz