kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Baseler Leckerli I leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Baseler Leckerli I Kochrezept
 
 

Baseler Leckerli I

Kochrezept für Baseler Leckerli I zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 keine Angabe vorh.



Zutaten:

280 g Honig
310 g Zucker
310 g grob gehackte Mandeln
2 Tl. Zimt
1 Tl. gemahlene Nelken
60 g Zitronat
60 g Orangeat
675 g gesiebtes Mehl
2 Tl. Kaliumcarbonat
125 ml Kirschwasser




Honig zur Siedehitze bringen und dann Zucker darin
schmelzen. Wenn das glatt ist, vom Feür nehmen und grob
gehackte Mandeln, Zimt und gemahlene Nelken unterheben und verrühren.
Den Honig mit den Mandeln überführst du in eine Teigschüssel und
gibst noch Zitronat und Orangeat (fein zerkleinert) dazu.
Um daraus einen Teig zu kriegen mischst du das Mehl
immer wieder abwechselnd mit Pottaschelösung (2 Teelöffel
Kaliumcarbonat in 3 bis 4 Teelöffel Wasser) und
Kirschwasser mit dem Honigmandelgemisch. Das Verrühren oder
kneten ist schon etwas Muskelarbeit, aber was hilfts.
Aus der Mischung resultiert ein u. U. recht klebriger Teig. Sollte
er stark kleben, kannst du ihn aussen einmehlen.
Den Klumpen packst du auf ein gefettetes und eingemehltes Backblech
und rollst ihn flächendeckend aus. In der Form kommt er in den
Ofen und verbleibt dort ca. 15 bis 20 Minuten bei 200 Grad. Der Teig
sollte eine goldbraune Farbe annehmen.
Nach dem Backen sofort eine Zuckerglasur aufbringen und gleich in
mundgerechte Stücke zerteilen.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Baseler Leckerli I Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz