kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Bielefelder Schwarzbrotpudding leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Bielefelder Schwarzbrotpudding Kochrezept
 
 

Bielefelder Schwarzbrotpudding

Kochrezept für Bielefelder Schwarzbrotpudding zum nachkochen und downloaden:


Menge: 8



Zutaten:

3 Eier
2 Tas. Zucker
1 Tl. Vanille
1 Tl. Zimt
4 Tas. Feines Roggenbrot; in Würfel geschnitten
250 g Blaubeeren, frisch; oder
250 g ,Preiselbeeren
170 g Halbbittere Schokolade gerieben
Helles Bier und
Dunkles Bier gemischt, nach Wunsch




Man schlägt die Eiweiss schaumig, rührt nach und nach die Hälfte
des Zuckers und die Vanille dazu und schlägt die Masse zu steifem,
aber nicht trockenem Schnee.

Man rührt die Eigelb cremig, gibt unter Rühren nach und nach den
Rest Zucker dazu und schlägt die Masse bis sie stark eindickt.

Beide Massen werden nun verrührt und mit den Brotwürfeln vermengt.

Man legt die Hälfte der Beeren in eine gebutterte Backform, gibt 1/3
der Brotwürfel darüber, streut die Hälfte der Schokolade darauf,
belegt sie mit einem weiteren Drittel des Brotes, verteilt die
restlichen Beeren darauf, schliesst alles mit einer Brotlage ab,
bestreut sie mit der restlichen Schokolade und bäckt alles zugedeckt
(auch mit einer Folie) 1 Stunde langsam im 160 GradC heissen Ofen, bis
ein tiefer Einschnitt mit einem Messer keinen Belag an ihm
hinterlässt.

Man stürzt den Pudding und serviert ihn getrennt zu dem Mischbier.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Bielefelder Schwarzbrotpudding Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz