kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Biskuitrolle mit Aprikosenmarmelade leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Biskuitrolle mit Aprikosenmarmelade Kochrezept
 
 

Biskuitrolle mit Aprikosenmarmelade

Kochrezept für Biskuitrolle mit Aprikosenmarmelade zum nachkochen und downloaden:


Menge: 4 Portionen



Zutaten:

5 Eier (getrennt, Gew.-Kl.2)
250 g Puderzucker (gesiebt)
3 El. Wasser
125 g Mehl (gesiebt)
1 Prise Salz
1 Tl. fein abgeriebene Zitronenschale
(unbehandelt)
Mark aus 1 Vanilleschote
Butter oder Öl fürs Backblech
450 g Aprikosenkonfitüre 3 El Puderzucker zum Bestreün




1. Das Eiweiss locker aufschlagen, bis es ungefähr das dreifache
Volumen erreicht hat. 125 g Puderzucker dazugeben. Die Masse
weiterschlagen, bis sie cremig und fest ist.

2. Eigelb und 3 El Wasser mit der halben Menge Mehl, 1 Prise Salz,
abgeriebener Zitronenschale und Vanillemark glattrühren.

3. Die Eigelbmasse mit der Eiweissmasse verrühren. Das restliche Mehl
vorsichtig unterheben.

4. Ein Backblech mit Butter oder Öl einpinseln und mit Backpapier
auslegen. Den Biskuitteig darauf verteilen und mit einer Palette
glattstreichen.

5. Den Teig im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von
unten bei 200 Grad etwa 10 Minuten backen (Gas 3, Umluft 180 Grad).

6. In der Zwischenzeit die Aprikostenkonfitüre im Topf leicht erwärmen
und dabei glattrühren.

7. Ein Küchenhandtuch auf die Arbeitsfläche legen und mit 2-3 El
Puderzucker bestreün.

8. Den Biskuit aus dem Ofen nehmen und die Ränder lösen. Den Biskuit
mit dem Papier abheben und mit der Teigoberfläche auf den Puderzucker
legen. Das Papier vorsichtig abziehen und wieder auf den Teig legen,
damit der Biskuit nicht austrocknet.

9. Wenn der Biskuit abgekühlt ist, das Papier entfernen. Konfitüre
auf den Teig streichen. Teig mit Hilfe des Handtuchs qür wie einen
Strudel aufrollen. Biskuitrolle mit dem restlichen Puderzucker
bestreün und kurz vor dem Servieren in Scheiben schneiden.

Zubereitungszeit: 30 Minuten (+ Zeit zum Auskühlen)
Pro Scheibe (15 Stück sind gerechnet) 4 g E, 3 g F, 34 g Kh = 181 kcal
(758 kJ)


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Biskuitrolle mit Aprikosenmarmelade Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz