kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Braune Plätzchen leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Braune Plätzchen Kochrezept
 
 

Braune Plätzchen

Kochrezept für Braune Plätzchen zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 Rezept



Zutaten:

Dieser Teig muss 1 Monat ruhen !!!!!!
1 kg Zuckerrübensirup
125 g Butter
125 g Schmalz
500 g Zucker
1500 g Mehl
250 g Mandeln , gemahlen
2 Tl. Zimt
1 Tl. Nelkenpulver
10 g Pottasche
50 g Rosenwasser
1 Zitronenöl-Fläschchen




Sirup, Butter, Schmalz und Zucker in einem Topf langsam unter
ständigem Rühren erwärmen, bis sich die einzelnen Zutaten
verbinden und der Zucker aufgelöst ist. Handwarm abkühlen lassen.
Mehl, Mandeln und Gewürze mischen, Pottasche in Rosenwasser
auflösen, Zitronenöl zugeben. Mehlmasse und Flüssigkeit nach und
nach unter die Sirupmasse heben, zu einem glatten Teig verkneten.
Wenn der Teig an den Händen klebt Mehl zugeben.
Einen Monat später Teig dünn ausrollen, Formen ausstechen und bei
180 bis 200 Grad in 8 bis 15 Min. auf Sicht abbacken.

Tip: Der Teig dieses alten Rezeptes muss einen Monat vor dem Backen
zubereitet werden, damit er gut durchzieht. Zur Kugel formen, in einer
Schüssel bei kühler Zimmertemperatur (Speisekammer, Keller) mit
einem Handtuch bedeckt lagern. Die Plätzchen sind dunkel, würzig
und knackig. Sie wirken durch den Geschmack - deshalb am besten in
schlichten Formen ausstechen.





rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Braune Plätzchen Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz