kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Brokkoli-Ei-Kuchen leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Brokkoli-Ei-Kuchen Kochrezept
 
 

Brokkoli-Ei-Kuchen

Kochrezept für Brokkoli-Ei-Kuchen zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 Keine Angabe



Zutaten:

100 g Magerquark
4 El. Milch
4 El. Öl
1 Tl. Salz
200 g Mehl
1 Kart. Backpulver
Fett für die Form
250 g Brokkoli
175 g Zucchini
200 g Porree (Lauch)
Salz
2 hartgekochte Eier
1 Kart. stückige Tomatensoße mit Kräutern
schwarzer Pfeffer
50 g ger. mittelalter Gouda




Quark, Milch, Öl und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter
den Quark kneten. Eine Quicke-Form (28-30 cm Y) fetten. Teig etwas größer
als die Form ausrollen und hinein legen. Mit der Gabel mehrmals einstechen.
Brokkoli, Zucchini und Porree putzen und waschen. Bokkolie in Röschen
teilen. Zucchini und Porree schräg in Scheiben schneiden. Brokkoli ca 5
Minuten in kochendem Salzwasser, Zucchini und Porree 2-3 Minuten dünsten.
Gemüse abtropfen lassen. Eier schälen und in Scheiben schneiden.
Kuchen mit Tomatensoße bestreichen. Das Gemüse darauf verteilen. Eischeiben
auf das Gemüse legen und den Kuchen mit Pfeffer würzen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C; Gasherd: Stufe 3) ca. 30 Minuten
backen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit Käse bestreün.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Brokkoli-Ei-Kuchen Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz