kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Eberswalder Spritzgebäck leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Eberswalder Spritzgebäck Kochrezept
 
 

Eberswalder Spritzgebäck

Kochrezept für Eberswalder Spritzgebäck zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 Keine Angabe



Zutaten:

1 l Wasser
50 g Butter oder Margarine
Salz
100 g Mehl
50 g Mondamin 6 Eier (je nach Größe)
Backfett
200 g Puderzucker
6 El. Wasser




Wasser mit Butter oder Margarine und Salz zum Kochen bringen. Mehl und
Mondamin mischen, sieben und auf einmal in die kochende Flüssigkeit schütten,
so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topf löst und sich auf dem
Topfboden ein weißer Pelz gebildet hat. Den Teig in eine Schüssel geben und
nacheinander einzeln die Eier unterrühren. Von dem Teig jeweils einen Ring
auf ein in heißes Fett getauchtes Pergamentpapier spritzen und das Papier so
lange in das heiße Fett halten bis der Ring sich löst. Das Spritzgebäck
hellbraun werden lassen, abtropfen lassen und mit Zuckerguß überziehen. Für
den Guß Puderzucker sieben und mit Wasser verrühren.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Eberswalder Spritzgebäck Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz