kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Eberswalder Spritzkuchen leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Eberswalder Spritzkuchen Kochrezept
 
 

Eberswalder Spritzkuchen

Kochrezept für Eberswalder Spritzkuchen zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 Keine Angabe



Zutaten:

1 l Milch
50 g Butter oder Margarine
1 Glas Vanillinzucker
1 Prise Salz
150 g Mehl
4 Eier
1 Tl. Backpulver
Fett zum Fritieren
200 g Puderzucker
2 Zitronensaft
1 heißes Wasser




Milch mit Butter oder Margarine, Vanillinzucker und Salz ankochen,
Kochtopf von der Kochstelle nehmen, Mehl auf einmal dazugeben und
zu einem glatten Teig verarbeiten, wieder auf die Kochstelle
setzen und den Teig unter Rühren auf der ausgeschalteten
Kochstelle abbrennen. Kochtopf von der Kochstelle nehmen und 1 Ei
unter die heiße Masse rühren. Unter die abgekühlte Masse nach und
nach die restlichen Eier rühren, zuletzt Backpulver Fett erhitzen.
Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen, auf ein
Stück Butterbrotpapier jeweils einen Kranz spritzen und mit dem
Papier ins Fett gleiten lassen. Von beiden Seiten goldbraun
backen.

Aus Puderzucker, Zitronensaft und Wasser einen Guß bereiten und
die noch warmen Spritzkuchen damit bestreichen.



rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Eberswalder Spritzkuchen Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz