kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Eiweiss-Kuchen. leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Eiweiss-Kuchen. Kochrezept
 
 

Eiweiss-Kuchen.

Kochrezept für Eiweiss-Kuchen. zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 kuchen



Zutaten:

200 g Weizenmehl
200 g Aleuronatpulver
125 g Butter
Milch
1 Tl. Salz
20 g Backpulver
Butter für die Form




Eiweiss-Kuchen für Zuckerkranke nach Vorschrift des Herrn Professor
W. Ebstein in Göttingen. In einer Schüssel mischt man 200 g
Weizenmehl mit 200 g Aleuronatpulver, rührt nach und nach 125 g
Butter und soviel Milch dazu, dass man einen ziemlich festen Teig
bekommt. Ist der Teig fertig, so arbeitet man noch 1 gestrichenen
Theelöffel voll Salz und 20 g Dr. Ötker's Backpulver (= 1 Paket
für 10 Pfg.) unter den Teig. So bereitet kommt der Teig in eine mit
Butter ausgestrichene Form und wird bei guter Ofenhitze gebacken. Der
fertige Kuchen enthält circa 50 % Eiweiss in der Trockensubstanz.

Quelle: Dr. A. Ötker's Grundlehren der Kochkunst sowie preisgekrönte
: Recepte für Haus und Küche von 1895 (Nachdruck)

erfasst: Sabine Becker, 19. April 1997


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Eiweiss-Kuchen. Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz