kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Elisenlebkuchen a la Hobbythek leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Elisenlebkuchen a la Hobbythek Kochrezept
 
 

Elisenlebkuchen a la Hobbythek

Kochrezept für Elisenlebkuchen a la Hobbythek zum nachkochen und downloaden:


Menge: 55



Zutaten:

120 g Zucker oder Xylit
50 g Apfelsüsse Ht
95 g Honig
200 g Nüsse; gehackt
55 g Zitronat
40 g Orangeat
80 g Hafer-Crispies Ht Super
95 g Weizenvollkornmehl
3 g Hirschhornsalz
15 g Lebkuchengewürz
4 Eier
55 Oblaten; a 70 mm Durchmesser
Puderzucker
Kuvertüre
Nüsse; gehackt; nach Belieben




Orangeat, Zitronat, Nüsse, Hafer-Crispies Ht Super und Gewürze mit
auf 40-45 GradC erwärmten Honig vermengen. Eier, Zucker und Apfelsüsse
Ht schaumig schlagen und das in wenig Wasser aufgelöste
Hirschhornsalz hinzufügen, in eine grosse Schüssel umfüllen und
nach und nach obige Mischung und Mehl unterarbeiten. Die Masse 10
Minuten ruhen lassen.

Gefäss mit gleichem Durchmesser wie Oblaten umgedreht in eine Hand
nehmen, Oblate auflegen, mit einer Hand festhalten, den Teig so
daraufstreichen, dass die Mitte höher ist als die Ränder, auf
Backblech setzen und mit Puderzucker bestäuben. Backblech in den
Ofen schieben, eine Stunde bei 60 GradC trocknen, danach 12 bis 16
Minuten bei 180 GradC backen. Mit geschmolzener Kuvertüre bepinseln und
nach Geschmack mit Nüssen bestreün.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Elisenlebkuchen a la Hobbythek Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz