kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Gebackene Weihnachtskarten leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Gebackene Weihnachtskarten Kochrezept
 
 

Gebackene Weihnachtskarten

Kochrezept für Gebackene Weihnachtskarten zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 keine Angabe vorh.



Zutaten:

200 g Butter oder Margarine
500 g Honig
250 g Zucker
1 Päckchen Lebkuchengewürz
15 g Kakao
1 kg Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier
Butter oder Margarine zum Einfetten
3 Eiweiss
etwa 500 g Puderzucker
verschiedene Lebensmittelfarben
bunte Süssigkeiten
Liebesperlen




Das Fett mit Honig, Zucker, Gewürz und Kakao erhitzen, bis der Zucker
aufgelöst ist. Die Masse abkühlen. Mehl, Backpulver und Salz vermischen.
Zu der Honigmasse geben und die verschlagenen Eier hinzufügen. Alles zu
einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt mindestens eine Stunde in den
Kühlschrank stellen. Etwa 1/2 cm dick ausrollen und Rechtecke (etwa 21
mal 15 cm) ausschneiden. Auf eine gefettetes Backblech legen. Bei 200
bis 225 Grad etwa zehn bis zwölf Minuten backen. Noch warm vom Blech lösen
und auskühlen lassen. Aus Eiweiss und Puderzucker einen dickflüssigen Guss
rühren. Mit Lebensmittelfarben verschieden färben. Die Rechtecke damit
beschriften und verzieren. Mit weissem Zuckerguss Süssigkeiten aufkleben.

Haltbarkeit: sechs bis acht Wochen


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Gebackene Weihnachtskarten Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz