kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Glacemaronen leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Glacemaronen Kochrezept
 
 

Glacemaronen

Kochrezept für Glacemaronen zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1



Zutaten:

450 g Kastanien, geschält
450 g Zucker
2 El. Glukose
100 ml Wasser




1. Die Kastanien in Wasser (sie sollten bedeckt sein) köcheln, bis
eine Nadel leicht ganz durchgestochen werden kann. Das daürt etwa 40
Minuten.

2. Zucker, Glukose und Wasser in einem Topf langsam erhitzen.
Rühren, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat.

3. Zum Kochen bringen und auf 101GradC erhitzen.

4. Die Kastanien gut abtropfen lassen, in eine feürfeste Schüssel
geben und mit Sirup übergiessen. 24 Stunden stehen lassen.

5. Die Schüssel über ein kochendes Wasserbad stellen und langsam
bis zum Siedepunkt erhitzen. Die Maronen mit einem Schlitzlöffel so
herausheben, dass überschüssiger Sirup in die Schüssel
zurücktropfen kann. Den Sirup auf 102GradC erhitzen.

6. Die Maronen wieder in den Sirup legen, die Schüssel vom Wasserbad
nehmen und 12 Stunden stehen lassen.

7. Die Schritte 5. und 6. wiederholen, den Sirup auf 104GradC, 106GradC und
zuletzt auf 108GradC erhitzen.

8. Die Maronen herausheben und auf einem Rost über einem Teller
abtropfen lassen, dann einzeln in Zelophan einwickeln.

Für die Prozedur sollte man sich ein Zuckerthermometer zulegen, und
ganz behutsam erwärmen, da der Zuckersirup sonst schnell zu heiss
wird.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Glacemaronen Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz