kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Grossmutters Zwetschgenkuchen leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Grossmutters Zwetschgenkuchen Kochrezept
 
 

Grossmutters Zwetschgenkuchen

Kochrezept für Grossmutters Zwetschgenkuchen zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 KUCHEN(*)



Zutaten:

150 g Mehl
50 g Zucker
100 g Butter; kalt
1 Ei
2 El. Wasser, kalt,Menge anpassen
600 g Zwetschgen
60 g Mehl
150 ml Milch
3 Eigelb
1 Glas Vanillezucker
1 El. Zucker
3 Eiweiss
Puderzucker
Anne-Marie Wildeisen in Meyers Modeblatt Erfasst von Rene Gagnaux




(*) Springform von 26 cm Durchmesser.

Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Zucker
mischen. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Alles zwischen den
Fingern bröselig reiben. Ei und Wasser verquirlen, beifügen und zu
einem glatten Teig kneten. In Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde
kühl stellen.

Den Teig zwischen Klarsichtfolie dünn auswallen. Die Springform damit
auslegen und einen Rand von mindestens 3 cm hochziehen. Die Zwetschgen
halbieren, entsteinen und in Viertel schneiden. Für den Belag Mehl
und Milch glattrühren. Eigelb, Vanillezucker und Zucker beifügen.
Die Eiweiss steifschlagen und unterziehen. Auf den Teigboden geben.
Die Zwetschgen darübergeben.

Den Kuchen im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten
Rille während ca. 60 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben.
Lauwarm schmeckt der Kuchen besonders gut.

:Fingerprint: 21584280,101318720,Ambrosia


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Grossmutters Zwetschgenkuchen Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz