kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Hefekuchen mit Quark und Kirschen (mit Gitter) leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Hefekuchen mit Quark und Kirschen (mit Gitter) Kochrezept
 
 

Hefekuchen mit Quark und Kirschen (mit Gitter)

Kochrezept für Hefekuchen mit Quark und Kirschen (mit Gitter) zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 keine Angabe vorh.



Zutaten:

400 g Mehl
20 g Hefe
50 g Zucker
200 ml lauwarme Milch
70 g Butter oder Margarine
1 Ei
1 Prise Salz
1500 g Saürkirschen
2 Eier
350 g Sahnequark
40 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
2 El. Rum-Rosinen (Fertigprodukt)
2 El. Puderzucker




Für den Hefeteig: Mehl in eine Schüssel füllen. Die Hefe in
die Mulde bröckeln, mit etwas Zucker, einem Schluck lauwarmer Milch und
ein wenig Mehl vom Rand einen Vorteig rühren. 15 Minuten zugedeckt gehen
lassen.

Butter oder Margarine zerlassen, abkühlen lassen und dann zusammen mit
dem restlichen Zucker, der Milch, dem Ei und Salz in die Teigschüssel
geben. Alles mit Vorteig und Mehl verkneten. Kräftig durchwalken. Mit
einem Geschirrtuch zugedeckt gehen lassen, bis der Teig sein Volumen
verdoppelt hat.

Für den Belag die Kirschen entsteinen. Saft auffangen. (Man kann
auch entsteinte Kirschen aus dem Glas nehmen). Eier trennen. Eigelb
mit Quark, Zucker, Vanillinzucker verrühren. Eiweiss steifschlagen,
mit den Rosinen unterheben.

Elektroofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech einfetten. Zwei
drittel des Teigs auf das Blech rollen. Die Kirschen diagonal als
sechs Zentimeter breite Streifen darauf verteilen. Zwischen den
Kirschstreifen drei Zentimeter Abstand lassen und dort hinein den
Quark füllen. Aus dem restlichen Teig mit den Händen zwei Millimeter
dicke Rollen formen und als Gitter auf den Kuchen legen. Ungefähr
30 Minuten backen (Gas: Stufe 3).

Den Kuchen abkühlen lassen. Aus Puderzucker und dem aufgefangenen
Kirschsaft einen rosa Zuckerguss rühren und auf das Gitter streichen.

(Pro Stück: ca. 260 kcal/1100 kJ für Figur"bewusste")


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Hefekuchen mit Quark und Kirschen (mit Gitter) Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz