kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Kaffee-Vanille-Eistorte mit Preiselbeersahne leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Kaffee-Vanille-Eistorte mit Preiselbeersahne Kochrezept
 
 

Kaffee-Vanille-Eistorte mit Preiselbeersahne

Kochrezept für Kaffee-Vanille-Eistorte mit Preiselbeersahne zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 21cm_form



Zutaten:

4 Eigelb, von Eiern Gew.-Kl.2
100 g Zucker
2 El. Brauner Rum
3 Eiweiss, von Eiern Gew.-Kl.2
40 g Mehl
10 g Speisestärke
10 g Kakaopulver
Zucker; zum Bestreün
60 g Halbbittere Kuvertüre
3 Tl. Pulverkaffee, fein
2 Vanillestangen
6 Eigelb, von Eiern Gew.-Kl.2
100 g Zucker
3 El. Kokoslikör
300 ml Schlagsahne
3 Eiweiss, von Eiern Gew.-Kl.2
250 ml Geschlagene Sahne
30 g Zartbitter-Schokoladenraspel
100 g Preiselbeerkompott
30 g Puderzucker
20 g Mandelkrokant
Minzezweige; zum Dekorieren




Den Ofen auf 190 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert)
vorheizen. Die Eigelb mit Zucker und Rum schaumig schlagen. Eiweiss
steif schlagen. Eischnee auf die Eigelbmasse geben. Das
Mehl-Speisestärke-Kakao-Gemisch darübersieben, mit einem Spatel gut
vermengen.

Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Die Biskuitmasse
einfüllen und ca. 15 Minuten auf der zweiten Einschubleiste von unten
backen.

Den Springformring lösen und den Biskuit auf ein mit Zucker
bestreutes Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen, den Biskuit
auskühlen lassen.

Boden 2 x waagerecht durchschneiden, so dass 3 Böden entstehen.

Die Springform glatt mit Klarsichtfolie auslegen und einen
Biskuitboden hineinlegen.

Für das Parfait die Kuvertüre grob zerkleinern und mit dem
Pulverkaffee im Wasserbad schmelzen.

Die Vanillestangen der Länge nach halbieren und das Mark
herauskratzen. Die Eigelb mit dem Zucker, Kokoslikör und Vanillemark
im Wasserbad ca. 5 Minuten aufschlagen, bis die Masse dick wird. Die
Hälfte der Masse abnehmen und mit der geschmolzenen Kuvertüre
mischen.

Sahne und Eiweiss getrennt steif schlagen. Die Hälfte von Sahne und
Eiweiss nach und nach unter die Schokoladenmasse heben. Restliche
Sahne und Eiweiss unter die Vanillemasse heben.

Auf dem Biskuitboden in der Form die Hälfte der Vanillemasse glatt
verteilen. Darauf die Hälfte der Schokoladenmasse glatt verteilen.

Den zweiten Biskuitboden darauflegen und den Vorgang mit der
restlichen Vanille- und Schokoladenmasse wiederholen. Darauf den
dritten Biskuitboden legen und die Eistorte einige Stunden gefrieren.

Die Eistorte aus der Springform nehmen, die Klarsichtfolie abziehen.
Den oberen Biskuit mit geschlagener Sahne glatt bestreichen und mit
Schokoladenraspel gleichmässig bestreün. Wieder in den
Gefrierschrank stellen und ca. 25 Minuten vor dem Servieren
herausnehmen.

Kurz vor dem Servieren die restliche geschlagene Sahne mit dem
Preiselbeerkompott mischen. Die Torte in Stücke schneiden und auf
Tellern anrichten. Leicht mit Puderzucker besieben. Mit Krokant und
den restlichen Schokoladenraspeln dekorieren. Die Preiselbeersahne
mit einem Esslöffel oval formen und neben den Tortenstücken
anrichten. Mit Minze dekorieren.

:Fingerprint: 21434961,101318724,Ambrosia


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Kaffee-Vanille-Eistorte mit Preiselbeersahne Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz