kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Kirschkuchen mit Quark leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Kirschkuchen mit Quark Kochrezept
 
 

Kirschkuchen mit Quark

Kochrezept für Kirschkuchen mit Quark zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 Kuchen



Zutaten:

150 g Haferflocken, blütenzart
350 g Mehl
1 Glas Trockenhefe
10 El. Milch; lauwarm; evtl. mehr
1 Prise Salz
2 Zitronen; Schale davon
1 Tl. Vanillezucker
50 g Butter
1500 g Saürkirschen
1 kg Magerquark
150 g Zucker
2 El. Vanillezucker
2 El. Kirschwasser
150 g Butter
2 Eier
100 g Speisestärke
50 g Zucker
1 Tl. Zimt




Haferflocken, Mehl und Trockenhefe verrühren. Milch, Salz, abgeriebene
Zitronenschale, Vanillezucker und Butter zugeben und zu einem glatten
Teig verarbeiten. Diesen an einem warmen Ort zugedeckt 30 Minuten
gehen lassen.

Die Kirschen waschen und entsteinen. Teig auf einem gefetteten
Backblech ausrollen. Kirschen auf dem Teig verteilen. Zudecken und
nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Den Quark mit Zucker, Vanillezucker, Kirschwasser, Butter und Eigelb
kräftig verrühren. Eiweiß steifschlagen und auf die Quarkmasse geben.
Speisestärke darübersieben und alles locker mischen. Quarkmasse auf
dem Kirschkuchen verteilen und glattstreichen. Bei 180 Grad C,
mittlere Einschubleiste, ca. 60 Minuten backen. Den noch warmen
Kuchen mit Zimtzucker bestreün.

Quelle: Werbebroschüre (Kölln)
erfaßt: Sabine Becker, 15. September 1997


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Kirschkuchen mit Quark Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz