kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Kressekuchen (aus der Bretagne) leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Kressekuchen (aus der Bretagne) Kochrezept
 
 

Kressekuchen (aus der Bretagne)

Kochrezept für Kressekuchen (aus der Bretagne) zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1



Zutaten:

100 g Buchweizenmehl
120 g Weizenmehl
1 Ei
1 Eigelb
100 g Gesalzene Butter
50 ml Wasser, ca. Menge
Salz
Butter; für die Form
225 g Kresse
120 g Petit-Breton-Käse
250 ml Sahne
5 Eier
Salz
Weisser Pfeffer
Muskatnuss




Beide Mehlarten auf ein Backbrett häufen. In die Mitte eine
Vertiefung drücken, Ei und Eigelb in die Mulde geben. Die kalte
Butter in Stückchen mit wenig Salz auf das Mehl geben und alle
Zutaten schnell miteinander verkneten. Nach Bedarf Wasser zufügen.
Anschliessend mindestens eine Stunde kühlstellen.

Die Form einfetten, den Teig ausrollen und in die Form geben. Einen
Rand hochziehen und mehrfach mit einer Gabel einstechen. Etwa 15 bis
18 Minuten bei 180 bis 190 GradC im vorgeheizten Backofen blind backen.

Die Kresse waschen, von den Stielen zupfen und abtropfen lassen. Den
Käse reiben.

Die Kresse pürieren. Sahne, Eier und Käse zufügen. Mit Salz,
Pfeffer und Muskatnuss würzen. Auf den Teig geben und diesen
nochmals in den Backofen für 30 bis 40 Minuten stellen. Warm
auftragen.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Kressekuchen (aus der Bretagne) Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz