kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Kürbiskuchen (mit Zwiebackboden) leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Kürbiskuchen (mit Zwiebackboden) Kochrezept
 
 

Kürbiskuchen (mit Zwiebackboden)

Kochrezept für Kürbiskuchen (mit Zwiebackboden) zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 Kuchen



Zutaten:

400 g Kürbisfleisch
200 ml Weisswein
1 El. Ingwer; gerieben
1 Prise Zimtpulver
1 Orange: Schale abgerieben
3 Eier
100 g Zucker
125 g Sahne
250 g Zwieback
50 g Mandeln
100 g Zucker
150 g Butter; zerlassen
30 g Mandeln; geschält, feingerieben
Sahne; geschlagen, nach Belieben




Kürbisfleisch kleinschneiden. Wein mit Ingwer, Zimt und Orangenschale
erhitzen und das Kürbisfleisch darin weichkochen. Im Mixer fein
pürieren und kalt stellen. Backofen auf 220oC vorheizen.
Für den Teig Zwieback und Mandel fein zerreiben. Zucker und die
zerlassene Butter dazugeben. Alles zu einer glatten Masse
verarbeiten. In eine gefettete Tarteform von 24 cm Durchmesser
drücken und 10 Minuten im Backofen auf der mittleren Schiene backen.
Herausnehmen und die Backofentemperatur auf 160oC zurückschalten.
Eier, Zucker und Sahne schaumig schlagen. Das kalte Kürbispüree
unterrühren und auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Mit Mandeln
bestreün und im Backofen in 50 Minuten fertigbacken. Den Backofen
ausschalten und den Kuchen noch etwa 20 Minuten im Ofen lassen.
Abgekühlt in Stücke schneiden und mit geschlagener Sahne servieren.

Anmerkung Petra: Zwiebackmasse ist für eine 24 cm Tarteform deutlich
zu viel, Rezept in einer 30 cm Tarteform gemacht.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Kürbiskuchen (mit Zwiebackboden) Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz