kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Lebkuchenhäuschen leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Lebkuchenhäuschen Kochrezept
 
 

Lebkuchenhäuschen

Kochrezept für Lebkuchenhäuschen zum nachkochen und downloaden:






Zutaten:

200 g Zucker
300 g heller Rübensirup
100 g Margarine/Butter
750 g dunkles Mehl Type 1050
2 El. Natron
2 Tl. Lebkuchengewürz
1 Ei
4 El. Milch; Menge anpassen
2 Eiweiß
500 g Puderzucker
300 g braune Gewürzkuchen; 4x4cm ca. 60 Stück
Borkenschokolade
Lebkuchen-Tannenbäume
Pistazien
Kekse
konvertiert & angepaßt von K.-H. Boller 2:2426/2270.7
Bollerix@seerose.domino.de abgetippt im Dezember 1996
aus Wohn Idee 12/96




Zucker, Sirup, Fett, Mehl, Natron, Lebkuchengewürz, Ei und Milch
verkneten. Zugedeckt 30 Minuten kalt stellen.
Dann zu zwei Rechtecken (21x26cm) und zwei Dreiecken (21x21cm)
ausrollen. Fenster und Tür aus einem Dreieck ausschneiden. Auf ein
mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten
Backofen (E-Herd: 200?C/Gasherd: Stufe 3) 12-15 Minuten backen.
Abkühlen lassen.
Eiweiß steif schlagen, Puderzucker einrieseln lassen.
Lebkuchenplatten mit etwas Puderzuckerguss zu einem Häuschen
zusammensetzen und trocknen lassen.
Gewürzkuchen als Dachziegel mit etwas Puderzuckerguss darauf
befestigen (da darf ruhig was rausqüllen, sieht dann wie Schnee
aus).
Das Häuschen mit dem restlichen Puderzuckerguss (Tür- und
Festerrahmen, Eiszapfen), Borkenschokolade, Lebkuchentannebäumen,
Pistazien und Keksen verzieren.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Lebkuchenhäuschen Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz