kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Marillenkuchen leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Marillenkuchen Kochrezept
 
 

Marillenkuchen

Kochrezept für Marillenkuchen zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 keine Angabe vorh.



Zutaten:

30 dag Butter
30 dag Feinkristallzucker
30 dag Mehl
5 Eier
Vanillezucker
Zitronenschale
ca. 1 kg Marillen




Für die, die des Österreichischen nicht mächtig sind:

Marillen = Aprikosen

1 dag = 10 g

Die Butter schaumig rühren. Jedes Ei einzeln in die Butter einrühren,
bis es ganz glatt vermischt ist, dann erst das nächste dazugeben.
Danach den Zucker dazugeben und so lange rühren, bis die Kristalle
aufgelöst sind. (Wenn die Zutaten auf Raumtemperatur angewärmt sind,
daürt das 5 - 10 Minuten mit dem Handmixer)

Sollte der Teig nicht glatt werden (passiert sehr selten), muss man
ein bischen Backpulver dazugeben.

Danach Mehl, Vanille und Zitronenschale unterrühren, aber nicht mehr
lange mixen.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und die
Marillen auflegen.

Man kann den Teig auch für Kirschkuchen verwenden.

Im auf 180 Grad vorgeheizten Backrohr ca. 1/2 Stunde backen.

Schleckermäuler können den fertigen Kuchen dann noch mit Zucker
bestreün.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Marillenkuchen Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz