kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Mecklenburger braune Pfeffernüsse leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Mecklenburger braune Pfeffernüsse Kochrezept
 
 

Mecklenburger braune Pfeffernüsse

Kochrezept für Mecklenburger braune Pfeffernüsse zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 Keine Angabe



Zutaten:

400 g Zuckerrübensirup
100 g Zucker
100 g Butter oder Margarine
5 g Gänseschmalz
50 g Orangeat
50 g Zitronat
10 g Pottasche
1 El. Rosenwasser
500 g Mehl
1 Msp. Zimt
1 Msp. Nelkenpulver
1 Zitrone, unbeh.
50 g gehackte Mandeln
500 g abgezogene Mandeln, ca.




Sirup, Zucker, Butter und Gänseschmalz erwärmen, bis sich der
Zucker gelöst hat. Etwas abkühlen lassen. Orangeat und Zitronat sehr
fein hacken. Pottasche im Rosenwasser auflösen. Mehl, Gewürze,
abger. Zitronenschale, Mandeln, Orangeat und Zitronat in einer
Schüssel mischen. Sirupmasse und Pottasche zugeben, alles mit der
Küchenmaschine oder dem Handrührgerät verknoten. Den Teig
zugedeckt mindestens 4 Tage an einem warmen Ort ruhen lassen.
Zwischendurch mehrmals durchkneten. Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm
dick ausrollen. Verschiedene Formen ausstechen, auf ein vorbereitetes
Backblech legen. (Oder den Teig zu Rollen
von 3 cm o formen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden.) Pfeffernüsse
nach Belieben mit halbierten Mandeln verzieren.
Schaltung:
180 - 200°, 2. Schiebeleiste v.u.
160 - 180°, Umluftbackofen
8 - 12 Minuten


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Mecklenburger braune Pfeffernüsse Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz