kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Oberschwäbische Krautkrapfen leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Oberschwäbische Krautkrapfen Kochrezept
 
 

Oberschwäbische Krautkrapfen

Kochrezept für Oberschwäbische Krautkrapfen zum nachkochen und downloaden:


Menge: 4



Zutaten:

120 g Schweineschmalz
1 Zwiebel
1 Apfel
600 g Saürkraut
3 cl Weisswein
250 g Mehl
3 Eier
Salz
100 g Schalotten
Butter




Zwiebel und Äpfel schälen, fein würfeln und in 2/3 des Schweineschmalzes
glasig dünsten.
Das etwas zerkleinerte Saürkraut dazugeben und ebenfalls leicht angehen
lassen. Mit Weisswein ablöschen und ca. 30 Minuten bei schwacher Hitze
dünsten.
Anschliessend erkalten lassen.
Aus dem Mehl, den Eiern und einer Prise Salz einen Nudelteig erstellen und
ca. 1 Stunde ruhen lassen.
Dann dünn ausrollen und darauf das Saürkraut verteilen.
Nun den Nudelfladen zusammenrollen und in ca. 5 cm dicke Scheiben schneiden.
In einer feürfesten Backform das restliche Schweineschmalz schmelzen und
die gehackten Schalotten darin leicht andünsten.
Die Krautkrapfen dazulegen, ohne dass sie sich berühren, und mit etwas
Butter bestreichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 150 GradC ca. 25 Minuten ausbacken.
Vor dem Anrichten evtl. noch mit etwas kräftiger Bouillon ablöschen.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Oberschwäbische Krautkrapfen Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz