kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Panforte di Siena (2) leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Panforte di Siena (2) Kochrezept
 
 

Panforte di Siena (2)

Kochrezept für Panforte di Siena (2) zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 keine Angabe vorh.



Zutaten:

100 g Haselnüsse
100 g Mandeln, ungeschält, überbrüht, gehäutet
150 g Orangeat
50 g Zitronat
3 El. Kakaopulver
50 g Mehl
1 Tl. Zimt, gemahlen
1 Spur Nelke, gemahlen
1 Spur Ingwer, gemahlen
1 Spur Muskatnuss, gerieben
1 Spur Koriander, gemahlen
100 g Zucker
100 g Honig
1 El. Puderzucker
Fett für die Form




Den Backofen auf 200 GradC vorwärmen, die Haselnüsse auf ein Backblech
geben und im Backofen - Mitte - in 5 bis 8 Minuten anrösten. Die Nüsse
in einem Küchentuch kräftig aneinanderreiben, damit sich die braunen
Häute ablösen.

Backofen auf 150 GradC herunterschalten.

Haselnüsse und Mandeln grob hacken. Orangeat und Zitronat fein würfeln
und alles mit dem Kakaopulver, dem Mehl, die Hälfte vom Zimt und den
anderen Gewürzen mischen.

Den Zucker mit dem Honig verrühren und langsam erhitzen - dabei ständig
rühren - bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Nussmischung hineingeben
und alles gut vermengen.

Pergamentpapier in Grösse der Springform zurechtschneiden und gut
einfetten. Die Springform mit dem Papier auslegen, die Masse einfüllen
und glattstreichen.

Etwa 30 Minuten backen (Ofenmitte).

Den Kuchen aus der Form nehmen, Papier entfernen, auskühlen lassen.

Vor dem Servieren den Puderzucker und den restlichen Zimt vermischen und
darüber streün.

Die Panforte schmeckt am besten, wenn sie etwas durchgezogen ist: Daher
lieber einige Tage im voraus backen.

Aus der Beschreibung:

Die Panforte ist neben den Biscotti di Prato das berühmteste süsse
Souvenir aus der Toskana. In Sienna wird sie schon seit Jahrhunderten
nach traditionellen Rezepten gebacken. Sie geht nicht beim Backen wie
anderen Kuchen auf, sondern sie bleibt flach und ist nur wenige Zentimeter
hoch. Sie ist recht mächtig, deshalb wird sie in schmalen Stücken
serviert.

Portionen: 8


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Panforte di Siena (2) Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz