kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Piemontesische Mandelplätzchen (brutti ma buoni) leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Piemontesische Mandelplätzchen (brutti ma buoni) Kochrezept
 
 

Piemontesische Mandelplätzchen (brutti ma buoni)

Kochrezept für Piemontesische Mandelplätzchen (brutti ma buoni) zum nachkochen und downloaden:


Menge: 10 Portionen



Zutaten:

600 g. Mandeln
500 g. Zucker
7 Eiweiss(ca. 250g.)
30 g Butter
1 Msp. Zimt
1 Msp. Vanillemark




1. Die Mandeln in kochendes Wasser werfen, abgiessen, kalt abschrecken,
schliesslich die Häute abschnipsen. Auf einem Backblech ausbreiten und
im Backofen bei 150GradC etwa 10 Minuten trocknen. Schliesslich fein
reiben.

2. Die Eiweiss zu weichem Schnee schlagen, dann unter rühren erst
löffelweise geriebene Mandeln und Zucker, schliesslich auch die Gewürze
zufügen

3. Wenn alles eingearbeitet ist, die Masse in einen grossen Topf
füllen und auf mildem Feür etwa 30 bis 40 Minuten lang mehr trocknen
als kochen lassen, dabei immer wieder mit einem Holzlöffel rühren.

4. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes
Brett setzen.

5. Die Mandelplätzchen bei 130oC im Backofen etwa 40 Minuten mehr
trocknen als backen. Die Plätzchen sollten dabei hell bleiben. Die
Plätzchen halten sich in einer Blechdose monatelang frisch.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Piemontesische Mandelplätzchen (brutti ma buoni) Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz