kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Quark-Sahne-Torte I leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Quark-Sahne-Torte I Kochrezept
 
 

Quark-Sahne-Torte I

Kochrezept für Quark-Sahne-Torte I zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1



Zutaten:

125 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Spur Salz
1 unbehandelte Zitrone; Schale davon
2 Eier
1 Tl. Backpulver
40 g gemahlene Mandeln
90 g Mehl
Fett; für die Form
Semmelbrösel; zum Ausstreün
2 Dos. Mandarinen; a 175 g
9 Scheibe weisse Gelantine
500 g Sahnequark
4 Eigelb
125 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
1 Zitrone; Saft davon
4 Eiweiss
1 Spur Salz
500 g Schlagsahne
16 Schöne Johannisbeerrispen
3 Minzezweige
Puderzucker; zum Bestäuben




Elektroofen auf 175 GradC vorheizen. Für den Teig Butter mit Zucker, Salz
und Zitronenschale sehr schaumig rühren. Dabei nach und nach Eier hinzu-
fügen und so lange weiterarbeiten, bis sich der Zucker gelöst hat.

Das mit Backpulver und Mandeln gemischte Mehl darübersieben und schnell
unter den Teig rühren. Diesen in einer gefetteten und mit Bröseln ausge-
streute Springform ^1von 26 cm Durchmesser glatt verstreichen, auf der
Mittelschiene des heissen Ofens 25 bis 30 Minuten backen.

Den Springformrand abnehmen und den Kuchen auf einem Gitter ohne den
Metallboden abkühlen lassen.

Für die Füllung Mandarinen in einem Sieb gut abtropfen lassen, den Saft
auffangen. Die Gelantine nach Packungsvorschrift einweichen. Quark mit
Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und 4 El. Mandarinensaft (aus
der Dose) verrühren, bis der Zucker gelöst ist.

Die Gelantine bei sanfter Hitze (oder im Wasserbad) unter Rühren auf-
lösen, etwas abkühlen lassen und 3 El. Quarkmischung darunterrühren. Diese
Masse unter der übrigen Quarkcreme schlagen und für kurze Zeit in den
Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit Eiweiss mit Salz schnittfest
und 2 Becher Sahne sehr steif schlagen. Beides locker unter die Quark-
creme ziehen, sobald diese zu gelieren beginnt. Erst zum Schluss die Manda-
rinen darunterheben.

Den Kuchenboden einemal waagrecht teilen und eine Hälfte davon auf eine
Tortenplatte legen. Mit dem Springformrand umschliessen, die Quark-Sahne
hineinfüllen und die Oberfläche glatt verstreichen. Den zweiten Boden in
12 oder 16 Stücke teilen, diese auf die Creme legen und die Torte dann
für 2 bis 3 Stunden zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.

Erst unmittelbar vor dem Servieren die Johannisbeeren und die Minze
waschen und trockentupfen. Die übrige Sahne steif schlagen und in einen
Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Den Springformrand entfernen, die
Oberfläche der Torte mit Puderzucker bestäuben und die Stücke mit Sahne-
tupfen, Johannisbeeren und Minze verzieren. Die Torte zwischen den aufge-
legten Stücken hindurch anschneiden.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Quark-Sahne-Torte I Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz