kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Raderkuchen leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Raderkuchen Kochrezept
 
 

Raderkuchen

Kochrezept für Raderkuchen zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 keine Angabe vorh.



Zutaten:

3 Eier 4 El. Milch
100 g Butter
100 g Zucker
1 Msp. Salz
450 g Mehl
1 Msp. Zimmet (entbehrlich)
10 g Ötkers Backpulver
Backfett




Die Eier werden mit der Milch verklopft, dann rührt man die
geschmolzene Butter, Zucker, Salz, Zimmet und das Mehl hinzu,
zuletzt das Backpulver, dass es einen nicht zu festen Teig gibt,
der sich leicht ausrollen lässt, etwa messerrückendick. Mit
einem Räderkuchenrad schneidet man 12cm lange und 4cm breite
Streifen, in deren Mitte man einen Längsschnitt macht und die
Hälfte des Streifens hindurchzieht. Man backt die Kuchen in
kochendem Fett goldbraun, nimmt sie mit einem Schaumlöffel heraus,
lege sie auf einen Durchschlag zum Abtropfen. - Zitat Ende.
Anschliessend sollte man sie aber unbedingt noch mit Puderzucker
überstäuben. - Wer Raderkuchen nicht kennt: Sie sind im Biss
eher fest, also keineswegs so wie Ballen o.ä. Und unbedingt
zu empfehlen!!! Also ausprobieren!!!

* Ich kenne das von meiner Oma

rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Raderkuchen Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz