kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Rahmkuchen mit frischen Feigen leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Rahmkuchen mit frischen Feigen Kochrezept
 
 

Rahmkuchen mit frischen Feigen

Kochrezept für Rahmkuchen mit frischen Feigen zum nachkochen und downloaden:






Zutaten:

150 g Blätterteig
500 g Hülsenfrüchte zum Blindbacken
150 ml Rahm
30 g Zucker
1 Sp./Schuss Zimt; gemahlen
1 Sp./Schuss Lebkuchengewürz
4 Frische Feigen
Portwein
Staubzucker
Markus Riedweg, Luzern aufgeschrieben von Rene Gagnaux




(*) Blech von 20 cm Durchmesser
Den Blätterteig gleichmäßig ausrollen, das Blech damit auslegen.
Teig mit einem Backpapier abdecken, mit Hülsenfrüchte beschweren
und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C etwa 15 Minuten blindbacken.
Hülsenfrüchte und Papier entfernen.
Rahm und Zucker in einer Pfanne gut verrühren, zur Hälfte einkochen.
Gewürze beigeben, auf den vorgebackenen Teig geben und 15 Minuten
bei 180 Grad backen, bis sich eine braune Haut bildet.
Feigen waschen, in Scheiben schneiden, mit wenig Portwein beträufeln
und mit Staubzucker süßen; Feigen auf den Rahmkuchen verteilen und
fünf Minuten stehen lassen.
Serviertip: mit Vanilleeis und Doppelrahm garnieren.
Varianten: statt mit Feigen je nach Belieben und Saison Kuchen mit
Waldbeeren oder Herbstfrüchten belegen.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Rahmkuchen mit frischen Feigen Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz