kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Französische Terrine leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Französische Terrine Kochrezept
 
 

Französische Terrine

Kochrezept für Französische Terrine zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 keine Angabe vorh.



Zutaten:

750 g mageres Schweinefleisch
(Rücken, Nuss, Filet)
500 g gekochter Schinken
500 g Brät (rohe Bratwurst)
3 Bd. Schnittlauch (100g)
3 Bd. Petersilie (100g)
Thymian
Salz
Pfeffer
2 Lorbeerblätter
Knoblauchzehen 2 Eier




Schweinefleisch durch den Fleischwolf drehen. Schinken in sehr feine
Würfel schneiden.

Schnittlauch in Röllchen schneiden, Petersilie fein hacken.
Knoblauchzehen (Anzahl >= 0, fakultativ) pressen.

Die so vorbereiteten Zutaten mit den Gewürzen gut vermischen.
Falls die Masse zu trocken ist, 1 bis 2 Eier einarbeiten.
Die Masse ist dann richtig, wenn die Oberfläche schön glatt
ist.

Die Masse in eine feürfeste Terrine füllen. Die Form verschliessen
(Alufolie oder Deckel) und entweder in die Fettpfanne (Saft-) oder eine
grössere, feürfeste Form stellen.

Beide Formen in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen stellen.
Die äussere Form mit kochendem Wasser füllen. (Auf die Heizschlangen
aufpassen!)

Garzeit: 2,5 Stunden.

1 bis 2 Tage an einem kühlen Platz durchziehen lassen.

Bei den Terrinen habe ich folgende (zum Teil leidvolle)
Erfahrungen gemacht:

Fleisch unbedingt vom Metzger durch den Wolf drehen lassen,
es sei denn man hat einen dedizierten Fleischwolf. In der
Mulinette (Mixer) geht's nicht so gut - Es daürt sehr lange und
das Resultat ist i.A. nicht so fein.

Ausserdem darf das Fleisch beim dem Vorgang nicht warm
werden und schon gar nicht denaturieren. (Quelle: Bocuse)
Bei Pasteten in Kastenformen ist es nützlich, die Form mit Backpapier
auszukleiden; das vermeidet unangenehme Überraschungen beim
Stürzen.

Fleischterrinen 1 bis 2 Tage an einem kühlen Ort aufbewahren

* Das Rezept ist ein Brigitte-Sammelrezept

rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Französische Terrine Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz