kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Frühlingszwiebel-Rüebli-Tatar mit Basilikumbrötchen leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Frühlingszwiebel-Rüebli-Tatar mit Basilikumbrötchen Kochrezept
 
 

Frühlingszwiebel-Rüebli-Tatar mit Basilikumbrötchen

Kochrezept für Frühlingszwiebel-Rüebli-Tatar mit Basilikumbrötchen zum nachkochen und downloaden:


Menge: 4 Portionen



Zutaten:

2 El. Rosinen
50 ml Sherry
4 mittl. Rüebli
2 klein. Frühlingszwiebeln
2 Hart gekochte Eier
50 g Mascarpone
1 dl Creme fraiche
Zitrone; Saft
Salz
Pfeffer
Milder Curry
Worcestershiresauce
50 g Weiche Butter
Salz
Schwarzer Pfeffer
1 Bd. Basilikum
1 El. Grüne Pistazien
1 Längliches Olivenbrot




Die Rosinen unter heissem Wasser gründlich spülen. In eine Schüssel
geben und mit dem Sherry beträufeln. Etwa 30 Minuten marinieren.

Die Rüebli schälen, der Länge nach in dünne Scheiben, dann in
feine Streifen und schliesslich in kleine Würfelchen schneiden. Die
Frühlingszwiebeln rüsten; das Weiss der Zwiebel hacken, das schöne
Grün in feine Streifchen schneiden.

Die Eier schälen und klein würfeln.

Mascarpone, Creme fraiche, Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer,
Currypulver sowie Worcestershiresauce verrühren. Rüebli,
Frühlingszwiebeln, Eier und die gut abgetropften Rosinen
untermischen. Das Tatar mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Basilikumbrötchen die weiche Butter mit Salz und Pfeffer so
lange kräftig rühren, bis sie heller wird und sich Spitzchen
bilden. Das Basilikum fein hacken und untermischen. Die Pistazien
grob hacken und ebenfalls beifügen. Das Brot in Scheiben schneiden
und mit der Basilikumbutter bestreichen. In der Mitte des auf 220
Grad (Grillstufe) vorgeheizten Ofens während 2-3 Minuten knusprig
backen. Zum Gemüsetatar servieren.

Tipp: Das Tatar lässt sich besonders schön anrichten, wenn man
jeweils einen Ausstechring auf einen Teller setzt, diesen mit Tatar
füllt und dann den Ring sorgfältig entfernt.

:Fingerprint: 21398692,101318738,Ambrosia


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Frühlingszwiebel-Rüebli-Tatar mit Basilikumbrötchen Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz