kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Füllungen für Vollpasteten und Pies leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Füllungen für Vollpasteten und Pies Kochrezept
 
 

Füllungen für Vollpasteten und Pies

Kochrezept für Füllungen für Vollpasteten und Pies zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 keine Angabe vorh.



Zutaten:

500 g mageres Schweinefleisch
200 g ungeräucherter Speck
1 Tl. verschiedene Gewürze
nach Belieben oder fertiges Pastetengewürz
250 g mageres Schweinefleisch
250 g mageres Kalbfleisch
200 g ungeräucherter Speck
175 g Geflügelfleisch ohne Haut
Gewürze wie oben
200 g mageres Schweinefleisch
150 g Kalbfleisch
150 g Wildfleisch
100 g Geflügelleber
100 g fetter Speck
2 El. Kognak oder trockener Sherry
Gewürze wie oben
300 g mageres Schweinefleisch
200 g Gänseleber
65 g Speck
1 Minidose Trüffel
Gewürze nebenstehend




Für jede Füllung gilt: Etwas Fleisch in feine Streifen schneiden. Das andere
Fleisch mit Speck durchdrehen. Nach eigenem Geschmack mit Kognak oder Madeira,
Gewürzen, Nüssen, Pistazien usw. sehr fein abschmecken und zu gutgebundenem
Teig rühren. Die halbe Menge der Füllung in die Form geben. Darüber das in
Streifen geschnittene Fleisch geben. Gewürze, wenn vorhanden, auch Trüffel,
darüber verteilen. Mit der restlichen Füllung zudecken. Mit Teigdeckel
abschliessen, Kamine einführen.

Kleiner Tip 1: Es gibt ein fertiges, wohldosiertes Pastetengewürz.
Es enthält weissen Pfeffer, Ingwer, Lorbeer, Macis (Muskatblüte) und Zimt.
Entweder nehmen Sie dies fertige Gewürz oder würzen nach eigenem Geschmack.
In den folgenden Rezepten sind jeweils Gewürze angegeben, sie können gegen
Pastetengewürz ausgetauscht und auch beliebig verändert werden.

Kleiner Tip 2: Trüffel sind teür und auch nicht immer vorhanden. Sie
fehlen in den meisten Rezepten. Unabhängig davon können sie aber jederzeit
einer Pastete beigegeben werden. Das bedeutet eine auffällige Verfeinerung.




Stichworte: News, News, Pasteten, Terrinen, Vorspeisen


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Füllungen für Vollpasteten und Pies Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz