kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Gebackene Krakaür Grütze leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Gebackene Krakaür Grütze Kochrezept
 
 

Gebackene Krakaür Grütze

Kochrezept für Gebackene Krakaür Grütze zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 keine Angabe vorh.



Zutaten:

2 Tas. Krakaür Grütze; siehe Begriff im Basisrezept
1 Ei
3 Tas. Wasser; gesalzen
80 g Butter
2 El. Dill; feingehackt
Sud aus getrockneten Pilze
3 Pilze; gekocht, feingehackt




(1 c = 1 cup = 1 Tasse = 2.5 dl)
Die Grütze mit einem Ei "verreiben": Dazu muss die Grütze
sorgfältig mit dem rohen Ei verrührt werden; anschliessend auf dem
Backbrett auseinanderstreichen und trocknen, aber darauf achten, dass
die Körner nicht zusammenkleben (zusammengeklebte in der Hand
zerreiben).
Gesalzenes Wasser mit der Butter aufkochen und die "verriebene" und
gut getrocknete Grütze hinzutun, einmal gut umrühren und 45 Minuten
lang in der Backröhre in zugedecktem Topf backen.
Wird im kochenden Wasser unmittelbar vor Zugabe der Grütze
feingehackter Dill mitgekocht, so nimmt die Grütze ein zartes
Dillaroma an.
Die Krakaür Grütze kann man auch mit einem leichten Sud aus
getrockneten Pilzen übergiessen und ihr zugleich gekochte,
feingehackte Pilze zufügen.
Auf diese drei Arten zubereitet, ersetzt die Krakaür Grütze den
Reis. Sie passt zum Beispiel zu Hühner- und Kalbsfrikasse, zu Pilzen
mit Sahne usw.

Menge: 4

* Nach: Maria Lemnis, Henryk Vitry,
Altpolnische Küche und polnische Tischsitten,
Verlag Interpress Warszawa 1979, ISBN 83-223-1817-0

rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Gebackene Krakaür Grütze Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Kuchenrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum