kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Gougere leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Gougere Kochrezept
 
 

Gougere

Kochrezept für Gougere zum nachkochen und downloaden:


Menge: 4



Zutaten:

1 Tas. Wasser
125 g Butter
1 Spur Salz
250 g Mehl; gesiebtes
5 gross. Eier
225 g Gruyere; in Stückchen
Salz
Schwarzer Pfeffer; fadM.
1 Ei; zum Glasieren
150 g Ziegenfrischkäse
150 g Doppelrahmfrischkäse
60 g Gruyere; gerieben
1 Bd. Petersilie; gehackt
Salz
Schwarzer Pfeffer; fadM
1 l Sahne; geschlagen




Aus den Zutaten einen Brandteig herstellen. Dazu in einer Kasserolle
Wasser, Butter und Salz aufkochen. Das Mehl auf einmal in die kochende
Flüssigkeit geben und die Masse sofort mit einem Kochlöffel glattrühren.

Für das Abbrennen der Masse den Teig so lange rühren, bis sich ein Kloss
bildet und eine weisse Haut den Topfboden überzieht.

Den Teig in eine Rührschüssel umfüllen und etwas abkühlen lassen. Die
Eier nacheinander zu dem Teig geben. Erst wenn jedes Ei vollständig in
den Teig eingearbeitet ist, das nächste zugeben. Zum Schluss wird der
geriebene Käse zugegeben und vollständig untergerührt.

Den Teig in kleinen Bällchen auf ein gebuttertes Blech spritzen.

Das Ei schaumig schlagen und vor dem Backen das Gebäck damit glasieren.

Die Brandteig-Bällchen werden bei 230 Grad 15 Minuten mit Schwaden
gebacken, das heisst, nach dem Einschieben wird eine Tasse Wasser auf dem
Boden des Backofens gegossen und die Ofentür sofort geschlossen. Der
entstehende Dampf (Schwaden) hilft dem Gebäck, sich noch stärker zu
entwickeln.

Für die Füllung alle Zutaten ausser Sahne mit einem Schneebesen
vermischen. Dann die Sahne nach und nach unter die Masse heben

Eine ganz besondere Variante ist der Gougere-Ring. Dabei werden die
Gougere-Bällchen kranzförmig auf ein Backblech gespritzt und im
vorgeheizten Backofen bei 230 Grad 20 bis 22 Minuten mit Schwaden
gebacken. Die gebackene Gougere wird mit einem geeigneten Messer längs
halbiert und die Käse-Sahne-Füllung mit einem Löffel auf dem Boden
verteilt. Dann wird die obere Hälfte des Brandteig-Rings auf die Füllung
gesetzt.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Gougere Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz