kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Grünkernplätzchen mit Senfsprossenquark und Lachstatar leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Grünkernplätzchen mit Senfsprossenquark und Lachstatar Kochrezept
 
 

Grünkernplätzchen mit Senfsprossenquark und Lachstatar

Kochrezept für Grünkernplätzchen mit Senfsprossenquark und Lachstatar zum nachkochen und downloaden:


Menge: 4



Zutaten:

200 g Grünkern
600 ml Wasser
1 mittl. Möhre
100 g Knollensellerie
1 klein. Zwiebel
1 Bd. Petersilie
3 Eigelbe
50 g Vollkornpaniermehl
Salz
Pfeffer; schwarz; fadM.
100 g Magerquark
50 g Joghurt (3,5% Fett)
2 El. Senf; mild
1 El. Zitronensaft
2 cl Wermut; trocken
100 g Senfsprossen
Pfeffer; weiss; fadM.
200 g Räucherlachs
1 Bd. Schnittlauch
1 klein. Zitrone; Saft
2 cl Wermut; trocken
4 El. Erdnuss- oder Olivenöl
Senfsprossen zum Garnieren




Den Grünkern mit Wasser aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 40
Minuten garen. Den Topf von der Kochstelle nehmen. Grünkern im
geschlossenen Topf eine Stunde qüllen und dabei abkühlen lassen.

Inzwischen die Möhre und den Sellerie schälen und sehr klein würfeln.
Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Petersilie waschen,
trockentupfen und fein schneiden.

Das zerkleinerte Gemüse, die Zwiebel und die Petersilie mit dem
abgetropften Grünkern, den Eigelben und dem Paniermehl mischen. Den
Teig mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Quark mit Joghurt, Senf, Zitronensaft und Wermut verrühren.
Senfsprossen waschen, trockentupfen und untermischen. Den Quark
eventüll mit Salz und wenig Pfeffer würzen.

Für das Tatar den Lachs mit einem Wiegemesser fein zerkleinern.
Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Röllchen schneiden.
Beide Zutaten mit Zitronensaft, Wermut und Pfeffer mischen.

Das Öl nach und nach in der Pfanne erhitzen und darin aus dem
Grünkernteig portionsweise acht grössere oder zwölf kleinere Plätzchen
backen: zürst zugedeckt bei mittlerer bis schwacher Hitze etwa vier
Minuten backen, bis die Plätzchen an der Unterseite leicht gebräunt
sind und sich gut ablösen lassen. Wenden und auf der zweiten Seite
etwa 3 Minuten in der offenen Pfanne backen.

Gebackene Plätzchen bei 50 GradC im Backofen warmhalten.

Die Plätzchen auf Tellern verteilen, zürst mit Lachstatar, dann mit
Senfsprossenquark und mit Senfsprossen garnieren.

Quelle: Feinschmecker Edition; Vollwertküche; Schlossbergverlag;
München 1993

Ins Mm-Format gebracht von
Herbert Schmitt (2:2446/430.7)


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Grünkernplätzchen mit Senfsprossenquark und Lachstatar Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Kuchenrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum