kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Heidelbeerkaltschale leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Heidelbeerkaltschale Kochrezept
 
 

Heidelbeerkaltschale

Kochrezept für Heidelbeerkaltschale zum nachkochen und downloaden:


Menge: 4 servings



Zutaten:

300 g Heidelbeeren
1 l Wasser
1 l Grapefruitsaft
2 Birnen, mürbe
1 El. Speisestärke
Flüssig-Süßungsmittel nach Bedarf
1 Zitrone; Saft davon
1 Eiweiß




Die Früchte verlesen, mit Wasser, Grapefruitsaft und den geschälten,
halbierten, entkernten und in Schnitze geschnittenen Birnen 2 Minuten
köcheln. Die mit etwas kaltem Wasser angerührte Speisestärke
einrühren, einmal aufkochen. Mit Zitronensaft und
Flüssig-Süßungsmittel abschmecken. Das Eiweiß steif schlagen, mit
Flüssig-Süßungsmittel süßen. Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen
abstechen, in kochendheißem, aber nicht sprudelndem Wasser kurz
ziehen lassen, abtropfen, auf die kühlgestellte Kaltschale setzen.

Haben Sie keine frischen Früchte zur Hand, verwenden Sie ein Glas
kalorienreduzierte Heidelbeeren (370 ml). Der Saft wird mit
Grapefruitsaft aufgekocht, mit Speisestärke gebunden. Die
Birnenhälften (ebenfalls kalorienreduziert aus dem Glas) und die
Beeren dazugeben, mit Zitronensaft und Flüssig-Süßungsmittel
abschmecken, wie oben beschrieben mit den Eiweiß-Häufchen verzieren.

Quelle: Bunte
erfaßt: Sabine Becker, 1. November 1996


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Heidelbeerkaltschale Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Kuchenrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum