kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Hirseklösse mit Tomatensauce leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Hirseklösse mit Tomatensauce Kochrezept
 
 

Hirseklösse mit Tomatensauce

Kochrezept für Hirseklösse mit Tomatensauce zum nachkochen und downloaden:


Menge: 5



Zutaten:

200 g Hirse
450 ml Wasser
1 Tl. Instant-Gemüsebrühe
500 g Saürkraut
3 Zwiebeln
1 Bd. Petersilie
2 säürliche Äpfel
2 El. Zitronensaft
500 g Tomaten
2 Salbeiblättchen
3 El. Maiskeimöl
1 Lorbeerblatt
125 ml naturtrüber Apfelsaft
Salz
schwarzer Pfeffer, frisch
gemahlen
2 Eier
40 g Weizenvollkornmehl
2 El. Creme fraiche
1 Bd. Schnittlauch




Zubereitungszeit: etwa 1 Stunde 15 Minuten

1. Die Hirse mit dem Wasser und der Gemüsebrühe einmal aufkochen
und zugedeckt bei schwacher Hitze in 30 Minuten garen. Die Hirse
lauwarm abkühlen lassen.

2. Inzwischen alle anderen Zutaten vorbereiten:
Das Saürkraut abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und hacken.
Die Petersilie waschen, trockentupfen und fein zerkleinern. Die
Äpfel vierteln, schälen, vom Kerngehäuse befreien, würfeln
und mit dem Zitronensaft vermischen, damit sie sich nicht verfärben.
Die Tomaten häuten und würfeln, dabei die Stielansätze
herausschneiden. Die Salbeiblättchen waschen, trockentupfen und
hacken.

3. Für das Saürkraut 1 Esslöffel Öl erhitzen. Etwa ein Drittel
der Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig braten. Das Saürkraut,
das Lorbeerblatt, den Apfelsaft, Salz und Pfeffer hinzufügen,
einmal aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze in 20
Minuten garen. Die Äpfel daruntermischen und in weiteren 10 min.
garen.

4. Für die Klösse reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die
Hirse mit den Eiern, einem weiteren Drittel der gehackten Zwie-
beln, der Petersilie, dem Mehl und Salz mischen. aus dem Teig
mit angefeuchteten Händen 10 Klösse formen. In dem kochenden
Salzwasser bei schwächster Hitze in etwa 15 Minuten ohne Deckel
gar ziehen, aber nicht kochen lassen.

5. Für die Tomatensauce das restliche Öl erhitzen. Den Rest der
Zwiebeln darin glasig braten. Die Tomaten und den Salbei hinzu-
fügen und unter ständigem Rühren bei starker Hitze in etwa
5 Minuten garen. Die Creme fraiche daruntermischen und die Sauce
mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Röllchen
schneiden. Die Klösse mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser
nehmen, gut abtropfen lassen und auf vorgewärmte Teller legen.
Das Saürkraut daneben anrichten. Die Sauce über die Klösse
geben und mit den Schnittlauchröllchen bestreün.

*Variante:*
Die Hirse durch Grünkernschrot oder Buchweizen ersetzen. Das
Saürkraut mit Gemüsebrühe anstelle von Apfelsaft garen.
Statt der Äpfel zum Schluss 300 g grob geraspelte Möhren da-
runtermischen und im Kraut erhitzen.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Hirseklösse mit Tomatensauce Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz