kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Ingelheimer Spargelragout in Morchelrahm leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Ingelheimer Spargelragout in Morchelrahm Kochrezept
 
 

Ingelheimer Spargelragout in Morchelrahm

Kochrezept für Ingelheimer Spargelragout in Morchelrahm zum nachkochen und downloaden:


Menge: 4



Zutaten:

1000 g Spargel; aus Ingelheim
25 g Spitzmorcheln, getrocknet
1 El. Butter
50 g Schalotten
4 cl Spargelbrühe
4 cl Creme fraiche
250 g Parmaschinken




Spargel schälen, in einen passenden Topf geben und mit Wasser
auffüllen, bis sie gerade bedeckt sind, einmal aufkochen und noch 20
Minuten ziehen lassen. Er sollte noch einen leichten Biss haben.
Herausnehmen, abtropfen lassen und in etwa 6 cm lange Stücke
schneiden. Morcheln 3 Stunden einweichen, mit fliessendem Wasser gut
abspülen und abtropfen lassen.

Schalotten fein würfeln und in der Butter anschwitzen, die Morcheln
dazugeben und 10 Minuten dünsten. Mit Spargelbrühe und Creme fraiche
auffüllen und einreduzieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone
abschmecken, kurz erhitzen, nicht mehr kochen.

Dazu hauchdünn geschnittener Parmaschinken reichen oder "Kratzerle",
einen aus Mehl, Eiern, Milch und Salz gerührten Pfannkuchenteig, der
nach dem Ausbacken in der Pfanne mit der Gabel zerkratzt wird.

Source: Leichte Küche Rhein

Gepostet von: Joachim M. Meng @ 2:245/6606.6 am 16.04.94


Erfasser:


Stichworte: Gourmet, Beilagen, Spargel, P4


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Ingelheimer Spargelragout in Morchelrahm Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Kuchenrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum