kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Kastanien braten leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Kastanien braten Kochrezept
 
 

Kastanien braten

Kochrezept für Kastanien braten zum nachkochen und downloaden:


Menge: 1 keine Angabe vorh.



Zutaten:

Kastanien




a) im Kaminfeür, mit einer Kastanienpfanne
Die Kastanienpfanne hat einen Boden, der aus mehreren Eisenbändern
besteht, unterbrochen durch Zwischenräume, so schmal, dass die
Kastanien nicht durchfallen können.
Wo die Kastanie über den Zwischenraum des Bodens zu liegen kommen,
brennen schwarze Löcher in ihrer Schale: so brauchen sie nicht
eingeschnitten zu werden und platzen auch nicht !
Kastanien waschen. In der Kastanienpfanne braten, öfters schütteln.
(nicht zu kräftig feürn, sonst verkohlen die Kastanien, bevor sie
überhaupt gar sind !).
b) am Herd
Die Früchte waschen, auf der gewölbten Seite mit einem spitzen,
scharfen Messer kreuzweise einschneiden, auf einem Kuchenblech
angefeuchtet bei 180 GradC 40-50 Minuten braten.
Nach 30 Minuten nochmals befeuchten, mit einem zweiten Blech bedecken.
Weitere 10 Minuten braten, bis die Schalen geplatzt und die Kastanien
mehlig weich sind.
Ob im Kamin oder am Herd: in der Schale servieren, mit Rotwein
(Nostrano, Merlot).

Menge: 1 Anleitung

* Nach: Kathrin Rüegg und Werner O. Feisst,
Winterrezepte und Geschichten,
Müller Rüschlikon Verlags AG, Cham, 1993,
ISBN 3-275-01072-7

rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Kastanien braten Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz