kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Krabbenmousse leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Krabbenmousse Kochrezept
 
 

Krabbenmousse

Kochrezept für Krabbenmousse zum nachkochen und downloaden:


Menge: 2 Portionen



Zutaten:

150 g Krabben (Garnelen, Shrimps) geschält
1 Ei
Salz
weißer Pfeffer adM
1 Zitrone, etwas abgeriebene Schale davon
1 Bd. Schnittlauch
3 El. Crème fraîche
2 Blatt weiße Gelatine
1 Dillzweig




ACHTUNG ROHES EIWEISS!

Die Krabben im elektrischen Blitzhacken oder mit dem Messer sehr fein
zerkleinern (notfalls noch durch ein Sieb streichen). Das Ei in Eigelb und
Eiweiß trennen. Das Eigelb zum Krabbenpüree geben. Mit Salz, Pfeffer und
Zitronenschale würzen.

Den Schnittlauch kalt abbrausen, trockentupfen und bis auf 1 TL voll
(Garnierung) mit der Crème fraîche unter das Krabbenpüree mischen.

Die Gelatine nach Vorschrift einweichen, gut ausdrücken, in eine
Schöpfkelle geben und diese in kochendes Wasser halten, bis sich die
Gelatine aufgelöst hat. Sofort in die Masse rühren. Das Eiweiß zu steifem
Schnee schlagen und darunterheben.

Die Krabbenmousse wenigstens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Mit einem in Wasser getauchten Eßlöffel Nocken (Klößchen) abstechen und auf
zwei Teller verteilen. Mit dem restlichen Schnittlauch und dem Dill
garnieren.

Dazu passen frisch getoastetes Weißbrot und ein leichter Weißwein.

NOTIZ: etwas fad. Unbedingt *gute* Krabben verwenden; etwas Dill in die
Mousse gegeben.



rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Krabbenmousse Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Kuchenrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum