kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Pizza inverno, Winter-Pizza leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Pizza inverno, Winter-Pizza Kochrezept
 
 

Pizza inverno, Winter-Pizza

Kochrezept für Pizza inverno, Winter-Pizza zum nachkochen und downloaden:


Menge: 4



Zutaten:

1 l Wasser; lauwarm
10 g Hefe; frische
200 g Mehl
1 Tl. Salz; eher weniger
1 El. Olivenöl; kaltgepresstes
Mehl; für die Hände
Olivenöl; für das Blech
150 g Sellerieknolle; eine kleine,
noch jungen Knolle
150 g Salatkartoffeln;
festkochende nehmen
50 g Borlotti-Bohnen; a. D. Dose,
Kidneys ersatzweise
1 Mozzarellakäse; eine Kugel
50 g Speck; durchwachsen
5 Salbeiblättchen
1 Rosmarin-Zweig; oder
1 Tl. Rosmarin; getrocknet,
zerrieben
1 Bd. Schnittlauch
Salz
Pfeffer; schwarz, fadM.
50 g Parmesan; frisch gerieben
2 El. Olivenöl




Warmes Wasser in eine Schüssel geben. Hefe hinzufügen und mit dem
Schneebesen gut verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Mehl in eine
zweite Schüssel sieben und mit einem Mal auf das Hefewasser schütten.
Salz und Öl daraufgeben und alles schnell vermengen und verkneten.

Den Teig - er soll recht weich sein - zu einer Kugel formen. Dafür die
Hände leicht einmehlen. Die Kugel auf einen mit wenig Mehl überpuderten
Teller legen, zugedeckt 20 Minuten an einem warmen Platz gehen lasen, bis
sie um 2/3 an Umfang zugenommen hat.

Elektro-Ofen auf 275 Grad vorheizen. Backblech dünn mit Öl einpinseln.

Sellerie von den Blättern befreien und unter fliessendem Wasser gut
abbürsten. Kartoffeln waschen. Kartoffeln etwa 25 Minuten, Sellerie etwa
40 Minuten kochen, bis man mit einer Gabel leicht hineinstechen kann.

Kartoffeln und Sellerie abgiessen, kalt abschrecken und pellen. Beide in
1/2cm dünne Scheiben schneiden.

Bohnen in ein Sieb geben, kurz abbrausen und abtropfen lassen. Mozzarella
in mittelgrosse Würfel schneiden. Speck in dünne Streifchen schneiden.

Teigkugel mit leicht bemehlten Händen einmal durchkneten, auf einer kaum
bemehlten Fläche oder auf dem Blech mit den Händen zu einem Fladen
auseinanderdrücken. Auf dem runden Blech wird der Boden mitteldick. Wer
ihn ganz dünn mag, zieht ihn zu einem grösseren Fladen (etwa 38cm)
auseinander und legt ihn auf das grosse rechteckige Blech.

Auf dem Teig zürst den Mozzarella verteilen, abwechselnd darauf
Kartoffel- und Selleriescheiben. Dann Bohnen und Speckstreifchen
darüberstreün.

Zuletzt Salbeiblätter auf die Pizza legen, Rosmarin und Schnittlauch
hacken und ebenso darauf verteilen. Die Pizza mit Salz und Pfeffer
würzen. Alles mit Parmesan überstreün und mit Olivenöl beträufeln.

Pizza 10-15 Minuten auf der zweituntersten Schiene backen, bis sich der
Rand zu färben beginnt.

Tip: Bäckt der Bäcker die Pizza im unteren Bereich des Ofens, wird der
Boden knuspriger und die Oberfläche saftiger. Bäckt man sie in der
Mitte des Ofens, bleibt der Boden weicher, und der Belag wird weniger
feucht.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Pizza inverno, Winter-Pizza Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz