kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Radieschen-Schinken-Tramezzini leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Radieschen-Schinken-Tramezzini Kochrezept
 
 

Radieschen-Schinken-Tramezzini

Kochrezept für Radieschen-Schinken-Tramezzini zum nachkochen und downloaden:


Menge: 20 Stück



Zutaten:

1 Kastenweissbrot
75 g Radieschen
150 g Gekochter Schinken
1 Kästchen Kresse
100 g Mayonnaise
2 El. Magerquark
Salz
Pfeffer
Petra Holzapfel Gert Wiescher Crostini & Panini




Weissbrot entrinden und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die
Scheiben zwischen Frischhaltefolie mit einem Nudelholz etwas
flachrollen.

Die Radieschen putzen, waschen, trockentupfen und sehr fein würfeln.
Den Schinken ebenfalls fein würfeln.

Die Kresse mit der Küchenschere abschneiden, auf einem Sieb kalt
abbrausen und abtropfen lassen. Radieschen, Schinken, Kresse,
Mayonnaise und Magerquark in einer Schüssel gut vermischen. die
Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Füllung auf die Brotscheiben verteilen. Die Scheiben von der
schmalen Seite her aufrollen, fest in Frischhaltefolie verpacken und
im Kühlschrank etwa 2 Stunden ruhen lassen. Die Rollen vor dem
Servieen in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Radieschen-Schinken-Tramezzini Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz