kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Rheinische Reibekuchen leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Rheinische Reibekuchen Kochrezept
 
 

Rheinische Reibekuchen

Kochrezept für Rheinische Reibekuchen zum nachkochen und downloaden:


Menge: 4



Zutaten:

1500 g Kartoffeln
2 Zwiebeln
3 Eier
Salz
Pfeffer, schwarz; frisch gemahlen
Öl zum Braten




Gewaschene Kartoffeln schälen und mittelfein reiben. Ein Sieb mit
einem Mulltuch auslegen, die Kartoffeln hineingeben und kräftig
ausdrücken. Die Kartoffeln dann mit den geschälten, ganz fein
gehackten Zwiebeln und den Eiern vermischen. Mit Salz und Pfeffer
abschmecken. Das Öl in einer grossen, schweren Pfanne rauchheiss
werden lassen. Immer 2 El. voll Teig als Reibekuchen hineingeben, die
Masse sehr dünn streichen. Reibekuchen von beiden Seiten knusprig
braun braten. So lange warm halten, bis alle fertig sind.

Beilagen: Apfelmus, Apfel- oder Birnenkompott, oder ein Salat.

Gepostet von Peter Mackert @ 2:246/8105 am 22.04.94


Erfasser:


Stichworte: Kartoffeln, P4


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Rheinische Reibekuchen Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz