kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Saürkraut-Wild-Pastete leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Saürkraut-Wild-Pastete Kochrezept
 
 

Saürkraut-Wild-Pastete

Kochrezept für Saürkraut-Wild-Pastete zum nachkochen und downloaden:


Menge: 4



Zutaten:

200 g Mehl
100 g Butter
1 Ei
1 El. Essig
1 Spur Salz
500 g Saürkraut
250 g Rehfleisch
2 Schalotten
3 Wacholderbeeren
1 Ei
Salz
Pfeffer
1 Tl. Kümmel, gemahlen
4 El. Saürrahm
4 El. Petersilie, gehackt
1 Eiweiss
1 Eigelb
1 El. Milch




Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig kneten und kalt stellen.
Für die Füllung Saürkraut gut ausdrücken und fein schneiden.
Fleisch, abgezogene Schalotten und Wacholderbeeren durch den Fleischwolf
drehen.
Eigelb, Salz, Pfeffer, Kümmel und Saürrahm zufügen. Petersilie unter-
mischen und die Masse sehr pikant abschmecken.
Zwei Drittel des Teiges zu einem Rechteck ausrollen. Eine Kastenform
(11x25cm) mit dem Teig auslegen. Aus den Teigresten kleine Figuren zum
Verzieren ausstechen.
Die Füllung in die Form geben, die Teigränder (1cm) darüberschlagen,
mit Eiweiss bestreichen.
Aus dem restlichen Teig eine Teigdecke in Grösse der Form ausrollen, auf
die Füllung legen und fest andrücken. Vier kleinere Löcher ausstechen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 GradC etwa 70 Minuten goldbraun backen.
Nach 45 Minuten die Oberfläche mit den Teigfiguren verzieren und mit in
Milch verquirltem Eigelb bestreichen. Weiterbacken.
Dazu Cumberlandsauce reichen.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Saürkraut-Wild-Pastete Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz