kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Sushi - die Torte leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Sushi - die Torte Kochrezept
 
 

Sushi - die Torte

Kochrezept für Sushi - die Torte zum nachkochen und downloaden:


Menge: 6



Zutaten:

2 Dünne Omelettes
3 Tas. Sushi-Reis
500 g Rindergehacktes
1 Zwiebel
1 El. Geröstete Sesamsamen
1 Tas. Gekochte Erbsen
1 Schlangengurke
3 Scheibe Käse
1 El. Geraspelte Zitronenschale
Mayonaise
Pakrika-Pulver
1 El. Öl
1 Tl. Salz
1 Tl. Pfeffer aus der Mühle
1 Tl. Soya-Sauce
1 Tl. Mehl




Die halbe Zwiebel feinhacken und in dem heissen Öl hellbraun
dünsten. Das Rindergehackte zufügen und garen. Danach mit dem
Salz, Pfeffer und der Soya-Sauce würzen, mit dem Mehl binden.
Vom Feür nehmen und abkühlen lassen.

Den Boden einer Springform 18 cm X 5,5 cm herausnehmen und die
Omlett auf die Grösse des Bodens zurechtschnippeln. Die Abschnitte
in feine Streifen schneiden.

Teigabschnitte, Zitronenschalen-Raspel und die Sesam-Samen mit
dem Reis sorgfältig vermanschen.

Auf den Grund der Springform eines der beiden Omlett legen und die
Hälfte der abgekühlten Fleischmasse gleichmässig darauf
verteilen. Die halbe Menge der gekochten Erbsen auf das Fleisch
schichten. Darauf die Hälfte des Sushi-Reis verteilen. Als
Zwischenschicht die Käsescheiben auflegen. Als nächste Schicht den
Rest der Fleischmasse hinzufügen, darauf die restlichen Erbsen
verteilen, mit dem zweiten Omlett abdecken. Hierauf kommt der
übriggebliebene Reis. Alles fest in die Form pressen. Die
gefüllte Form mit Frischhaltefolie luftdicht abdecken und
mindestens 30 Minuten im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Nach dem Kälteschock die Folie abziehen und einen grossen Teller
auf die Form geben - stürzen (die Form natürlich)!

Zum Garnieren die Gurke in längliche Scheiben schneiden und die
Torte damit sternförmig belegen. Mayonaise dekorativ auftragen
und mit dem Paprikapulver farbliche Akzente setzen. Rund um
die Torte angeordnete Petersielienröschen und Radieschen
verschönern das Aussehen unserer Sushi-Torte ungemein.

Tip Zum Aufschneiden unbedingt ein sehr, sehr, sehr .... scharfes
Messer nehmen. Wir wollen ja nicht, dass die einzelnen
Tortenstückchen zerfallen! (hjp)

03.03.1994


Erfasser:


Stichworte: Gourmet, Exotisch, P6


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Sushi - die Torte Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz