kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Tunesisches Rührei leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Tunesisches Rührei Kochrezept
 
 

Tunesisches Rührei

Kochrezept für Tunesisches Rührei zum nachkochen und downloaden:


Menge: 4 Servings



Zutaten:

4 Knoblauchzehen
1 Tl. Kreuzkümmel, gemahlen
1 Tl. Salz
250 g Strauchtomaten, klein, reif
250 g Pfefferschoten, gross, mild
4 El. Öl
1 Tl. Harissa (scharfe tunesische Würzsauce aus Chilis)
1 El. Tomatenmark
3 El. Wasser
6 Eier
1 Tl. Schwarzkümmel




Den Knoblauch abziehen, hacken und mit Kreuzkümmel und Salz im
Mörser zerstossen. Tomaten und Pfefferschoten putzen, waschen und
entkernen. Die Tomaten in Würfel, die Pfefferschoten qür in 1 cm
breite Streifen schneiden.

Die Hälfte des Öls in einer weiten Pfanne erhitzen, das
Knoblauchmus, Tomaten und Pfefferschoten darin andünsten. Harissa
und Tomatenmark mit Wasser verreuhren und mit dem Gemüse vermischen.
Bei mittlerer Hitze 5 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen die Eier verquirlen. Das Gemüse an den Pfannenrand
schieben und das restliche Öl in die Mitte geben. Auf starke Hitze
schalten und die Eier in die Pfanne giessen, kurz stocken lassen und
dann Gemüse und Ei grosszügig vermischen, bis das Ei nur noch
leicht cremig ist. Mit dem Kümmel bestreün und sofort servieren.


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Tunesisches Rührei Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz