kochrezepte
REZEPTEBUTLER
Gefüllte Blätterteignester leckere Kochrezepte downloaden

   Startseite
   Rezepte A-Z
   Rezept suchen
   Backen
   Beilagen
   Brot
   Desserts
   Eierspeisen
   Fischgerichte
   Geflügelgerichte
   Gemüsegerichte
   Getränke
   Gratins
   Grundlagen
   Kuchen
   Käse
   Marmeladen
   Nudelgerichte
   Reisgerichte
   Salate
   Saucen
   Sonstiges
   Vegetarisch
   Vorspeisen
   Links
   Impressum

  Gefüllte Blätterteignester Kochrezept
 
 

Gefüllte Blätterteignester

Kochrezept für Gefüllte Blätterteignester zum nachkochen und downloaden:


Menge: 4 Personen



Zutaten:

200 g Blätterteig
Butter zum Einfetten d. Form
250 g Blumenkohl
200 g Möhren
125 g Zucchini
200 ml Gemüsebrühe
1 Bd. Petersilie
10 g Speisestärke
Kräutersalz
Frugola
100 ml süsse Sahne
10 g Speisestärke
Kräutersalz
Frugola




:Pro Person ca. : 361 kcal
:Pro Person ca. : 1510 kJoule
:Eiweiss : 5 Gramm
:Fett : 24 Gramm
:Kohlenhydrate : 28 Gramm
:Daürt ca. : 50 Minuten

Den Blätterteig auf einer bemehlten Fläche nicht zu dünn auswellen und runde
Kreise von etwa 10cm Durchmesser ausstechen. Eine Porzelantasse ohne Henkel
von aussen mit Butter einfetten, auf den Kopf stellen und ein rundes
Teigstück darüberstülpen. Den Teig leicht an die Tasse andrücken. Wer
eine
Mikrowelle hat, kann nun die Tasse hineinstellen und den Teig höchstens 60
Sekunden auf höchster Stufe aufplustern lassen (Vorsichtt, der Blätterteig
verbrennt schenll). Aber auch im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad
(Heissluft 200 Grad) wird aus dem Teig in 5-10 Minuten ein Blätterteignest.
Das Nestchen vorsichtig von der Tasse nehmen, gerade aufsetzen (so dass es
nicht kippt) und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit das nächste Nest
fertigen. Werden mehrere Nester gleichzeitig gebacken, verlängert sich die
Laufzeit der Mikrowelle. Für die Füllung den Blumenkohl in kliene Röschen
brechen und waschen. Die Möhren schälen und längs in dünne
Streifen
schnedien. Die Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Mit einem
Ausstechförmchen kleine Pilze ausstechen. Das Gemüse in der Gemüsebrühe
in
etwa 5 Minuten dünsten, anschliessend auf ein Sieb geben und gut abtropfen
lassen. Die Gemüsebrühe für die Saucen auffangen. Das Gemüse zurück in
den
Topf geben und warmhalten.

Grüne Sauce: Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und waschen.
Danach mit etwa 100 ml der aufgefangenen Gemüsebrühe im Mixer pürieren. Die
grüne Sauce durch ein feines Sieb streichen. Die grüne Sauce mit der
Speisestärke verrühren, aufkochen lassen und mit den Gewürzen abschmecken.

Sahnesauce: Die Sahnesauce mit der Speisestärke verrühren und aufkochen
lassen. Anschliessend etwa 100 ml Gemüsebrühe angiessen, aufkochen lassen
und
mit den Gewürzen abschmecken. Die Nestchen für etwa 5 Minuten zum Wärmen in
den vorgeheizten Backofen stellen (Vorsicht sie werden leicht braun).
Anschliessend jeweils etwa 2 Esslöffel grüne Sauce auf einem Teller
verteilen,
einen Esslöffel hellse Sauce daraufgeben und leicht verrühren. Danach jeweils
ein Nestchen in die Mitte des Tellers setzen und mit dem Gemüse füllen. Das
Gericht mit Möhren- und Zucchinischeiben verzieren.

Quelle: Vegetarisch fit 3/97 Erfasst von Nadja Kramer


rezepte_bewertung - Bewertung: 3 von 5 Mützen -


Gefüllte Blätterteignester Optionen:

Rezept drucken Rezept per E-Mail Übersicht



 
     
Kochrezepte, Rezepte, Backrezepte, Weihnachtsrezepte  Küchen | Sitemap | Impressum / Datenschutz